31. Dezember 2013

last time this year

Huhu ^_^

Hand auf's Herz: Wer von euch hat sich schon mal gefragt, warum wir das eigentlich Silvester nennen? Bitte schreibt mir doch in den Kommentaren, ob ihr das wisst... würde mich sehr interessieren! Ich hab für diese Frage ungefähr 27 Jahre gebraucht :D Weil ich jetzt nicht zur selbsternannten Oberlehrerin werden möchte, belasse ich es mal dabei. Bei Interesse ist das ja schnell gegoogelt ~_^

Und nun zum eigentlichen Thema: Mein Silvester Look ^_^ Eigentlich war für diesen letzten Abend im Jahr erst Wampe vollschlagen und dann groß Feiern geplant, aber nun halten wir es spontan doch ruhiger und bleiben einfach beim Essen :D Das heißt auch für mein MakeUp, dass es zwar etwas besonderes sein darf, aber den Rahmen des Wohnzimmers nicht sprengen sollte. Und hier ist mein letztes FOTD dieses Jahr - mein Silvester Look, mit dem ich bei Magis Silvester Contest teilnehme:



Teint+Lippen
  • Missha Perfect Cover BB Cream No. 13
  • essence Stay All Day Concealer 10 Natural Beige
  • Catrice Camouflage Cream 020 Light Beige
  • Catrice Prime And Fine Highlighting Powder 010 Fairy Dust
  • Benefit Hoola Bronzer
  • Artdeco Glam Vintage Blusher
  • Rimmel Lasting Finish Lipstick 080 One Of A Kind

Augen+Augenbrauen
  • essence Eyebrow Stylist Set
  • Alverde Augenbrauengel 01 Blond
  • essence I <3 Stage Eyeshadow Base
  • P2 Pearl Dream Eye Shadow (Duo) 040 Smoky Cotton
  • P2 Matte Dream Eye Shadow 040 White Connection
  • P2 Perfect Look! Kajal 010 Black
  • Maxfactor 2000 Calorie Mascara Waterproof
  • Artdeco All in One Mascara
Inspiriert ist das Ganze von einem Beitrag auf mel et fel vor ein paar Monaten. Da gab es einen Workshop, auf dem einige Bloggerinnen bestimmte Schminktechniken lernen konnten. Wer Wie Was? Einfach bei Karmesin gucken oder bei einem der anderen Mädels ^_^

Was ist bei euch geplant dieses Jahr? Big Party oder eher gemütlich? Und womit putzt ihr euch ordentlich raus? Was sagt ihr zu meinem Look?

Rutscht gut ins neue Jahr, Mädels ^_^

Eure Silvester-Donna

30. Dezember 2013

Jahresfavoriten 2013

Hallo meine Lieben ^_^

Monats-Favoriten-Posts erfreuen sich ja im Allgemeinen großer Beliebtheit. Bisher habe ich meinen Senf nicht dazu gegeben, auch wenn ich diese Posts selbst sehr gerne mag! Vor allem vermutlich deshalb, weil meine Favoriten nicht so schnell wechseln. Entweder ich benutze ständig was anderes oder es sind meine All Time Favorites, auf die ich immer wieder zurückkomme. Das sind bisher allerdings nicht viele und es kristallisiert sich erst nach einiger Zeit heraus, ob ich von einem Produkt WIRKLICH überzeugt bin. Und damit sind wir auch schon am Punkt: „Einige Zeit“... da sollte ein ganzes Jahr als Testphase ausreichend sein hehe ^_^ Ich möchte euch heute also meine Jahresfavoriten 2013 zeigen <3
 
 
Artdeco Bronzing Glow Blusher (Tribal Sunset LE)


Weil ich es absolut bereut habe, den Blush aus der Marrakesh Sunset LE von Artdeco 2012 nicht gekauft zu haben, habe ich mich auf dieses Baby gestürzt... und es hat sich gelohnt! Ich liebe ihn!!! <3<3<3 In einer Review habe ich schon mal mehr darüber erzählt ^_^ Ehrlich Mädels: Wenn Artdeco 2014 wieder so etwas rausbringt und ihr keinen der beiden Blushes (Marrakesh oder Tribal Sunset) habt, kann ich es euch nur wärmstens ans Herz legen, das zu ändern! Durch die Mischung aus Rosa, Apricot und Hellbraun dürfte dieser Blush auch so ziemlich jeder stehen ^_^

Benefit High Beam


Über den High Beam habe ich ebenfalls bereits eine Review geschrieben ^_^ Ich trage zwar nicht täglich Highlighter, aber das liegt eher an meiner Faulheit Zeitnot. Er zaubert eine wundervolle Frische ins Gesicht und ist kinderleicht in der Anwendung (auch, wenn ich erst etwas üben musste ~_^) <3

Catrice Ultimate Colour 240 Hey Nude


Auch über meinen Lieblings-Nude-Lippie habe ich schon mehrfach geschrieben, am ausführlichsten vor Kurzem hier ^_^

MAC Russian Red


Der Russian Red... Hach, was ich ihn liebe *-* Wegen seiner Auffälligkeit trage ich ihn nicht besonders häufig, sondern nur bei geeigneten Anlässen, was meine Liebe zu ihm aber keineswegs schmälert! Die Review findet ihr hier ^_^

KIKO 3D Lifting Foundation


DIE Foundation für mich <3 Review hier ^_^

Maxfactor 2000 Calorie Mascara Waterproof


Dieser Kandidat kam mittlerweile (vor allem durch die Schminkkörbchen, aber auch durch eine eigene Review) schon oft auf meinem Blog vor. Wie ihr wisst, probiere ich ihn derzeit in Komination mit anderen Mascaras aus... Mal schauen, wer das Rennen am Ende macht, das werde ich euch natürlich nicht vorenthalten ^_^

Shu Uemura Wimpernzange

 
Zusammen mit der 2000 Calorie Mascara, die ich eben schon erwähnte, DIE Lösung für meine Wimpern. Review nach dem Klick ^_^

Urban Decay Naked Palette


Dieses hübsche Stück habe ich schon bei Einigen in den Favoriten gesehen und wen wundert's? Sie ist großartig! Hier findet ihr ein paar mehr Worte dazu ^_^

Caudalie Vinosource Moisture Recovery Cream


Hautpflege-Offenbarung sag ich da nur! Meine Haut hat sich in der letzten Zeit verändert, was mich etwas verunsichert hat. Sie wurde immer trockener und empfindlicher und das kannte ich zuvor so gar nicht von ihr. Ich schreibe das meiner Test-Wut und in diesem Rahmen qualitativ schlechteren bzw. für mich ungeeigneten Produkten zu... Mir war es wichtig, schnell was Gutes zu finden, bei dem ich eine Weile bleiben kann. Das ist eindeutig diese Creme! Im Sommer konnte ich mich schon von dem Feuchtigkeitssorbet dieser Reihe überzeugen, welches für den Winter allerdings nicht reichte. Deswegen testete ich mit diesem Produkt die reichhaltigere Stufe und bin B-E-G-E-I-S-T-E-R-T! Ich plane – wenn es gut läuft, drückt mir die Daumen, Mädels :D – eine Hautpflege-Routine; da werde ich dann etwas mehr darüber erzählen ^_^

Origins Drink Up – Intensive Overnight Mask


Super! Ich verwende sie nun gewissenhaft zweimal die Woche nach einem Peeling und sehe eine deutliche Verbesserung! Die Haut wirkt viel besser „durchfeuchtet“ und strahlt! Über sie schreibe ich dann zu gegebener Zeit auch mehr ^_^

Burt's Bees Lip Balm


Burt's Bees ist eine der Marken, um die man in der Beauty Blogger Welt wohl kaum herum kommt ^_^ Das hat mich ziemlich neugierig gemacht, zumal ich meine Carmex Lippenpflege ganz gut fand, mich allerdings die Inhaltsstoffe etwas störten. Das Problem habe ich mit Burt's Bees nicht und die Pflegewirkung ist schlicht weg großartig! Der Geruch von dem „klassischen“ Pflegestift mag allerdings nicht jedermanns Sache sein, aber mich stört er nicht. Ich würde ihn mit Sattelseife vergleichen ^_^ Mein Mann meint allerdings, dass Bienen*rsch besser passt. Damit möchte er uns subtil mitteilen, dass ihm der Duft nicht zusagt ~_^ Weil ich ihn ja nicht quälen möchte, bin ich nun auf die Mangobutter-Variante umgestiegen; nun sind wir beide zufrieden ^_^

Benefit See&Be Seen Sasha


Mein Lieeeeeeblings-Duft *-* Was bin ich Benefit dankbar! Für mich ist das Flieder, allerdings bin ich auch eine ziemliche Niete im „Herausriechen“ ^_~ Absolut meins jedenfalls <3

Das waren sie, meine absolut favorisierten Produkte 2013... ist ja ganz schön was zusammengekommen ^_^ Natürlich mag ich noch so einiges in meiner Sammlung super gerne, aber diese Schätzchen haben sich besonders hervorgetan!

Ich finde übrigens Jahreszeitenfavoriten auch ziemlich toll und überlege, die auch hier einzuführen... Was sagt ihr? Und auf welches Produkt könntet ihr seit diesem Jahr nicht mehr verzichten? Und was das Wichtigste ist: Einen guten und wohlbehaltenen Rutsch wünsche ich euch!!! \\(^_^)//

Eure sektkorkenknallende Donna

24. Dezember 2013

Frohe Weihnachten ♥

Hallöchen, meine Lieben!

Heute ist es endlich soweit... das Weihnachtsfest beginnt \\(^_^)// Ich liebe Weihnachten sehr und bin dann auch immer ganz rührselig :'-D Die gesamten Feiertage habe ich meist ein breites Dauergrinsen im Gesicht. Ich darf mich auf ein tolles Fest mit der Familie freuen, alle drei Tage ist volles Programm! Daher wird es hier auf dem Blog ruhig, ich wollte aber nicht wortlos "verschwinden". Was ich schon länger nicht mehr gezeigt habe, ist ein FOTD und das bietet sich heute ja ganz besonders an! Da ich nur im engsten Familienkreis unterwegs bin (der aber auch schon eine beachtliche Größe aufweist^^), wäre ein aufwendiges MakeUp eher irritierend. Ganz ohne ein bisschen Feiertags-Glamour wollte ich dann aber auch nicht gehen. Entschieden habe ich mich schließlich für folgenden Look:



Teint+(etwas trockene)Lippen
  • Missha Perfect Cover BB Cream No. 13
  • essence Stay All Day Concealer 10 Natural Beige
  • Catrice Camouflage Cream 020 Light Beige
  • Catrice Skin Finish Compact Powder 010 Transparent
  • Benefit HighBeam
  • Benefit Hoola
  • Benefit Hervana
  • L'Oréal Paris Caresse 02 Innocent Pink

Augen+Augenbrauen
  • essence Eyebrow Stylist Set
  • Alverde Augenbrauengel 01 Blond
  • essence I <3 Stage Eyeshadow Base
  • Urban Decay Naked Palette (Virgin, Half Baked, Hustle, Naked)
  • P2 Perfect Look! Kajal 010 Black
  • P2 Impressive Gel Kajal 030 Dramatic Taupe
  • Maxfactor 2000 Calorie Mascara Waterproof
  • Maybelline The Colossal Volum' Express Mascara 100% Black

Ich wünsche euch von Herzen frohe Weihnachten, besinnliche Stunden mit euren Lieben und ordentlich Futter :D Für diejenigen unter euch, die arbeiten müssten (das ist auch mir nichts Unbekanntes): Je nach dem, wo ihr unterwegs seid, wünsche ich euch ruhige Dienste und vielleicht doch ein bisschen Weihnachts-Feeling <3

Eure Weihnachts-Donna

23. Dezember 2013

Nude Nuder Nudest Part II {Lips}

Hallöchen ^_^

Als ich von der Existenz des Nude Looks erfahren habe, war ich in der Sekunde begeistert davon! Was hatte ich Spaß, mir die ganzen Tutorials anzusehen/ Posts zu lesen :3 Es hat natürlich nicht lange gedauert, da habe ich Looks ausprobiert und Produkte getestet was das Zeug hält und wurde von einer Sache ziemlich ausgebremst: den Nude Lippen.

Ich fand das Blasse sooooo toll bei allen, aber bei mir sah es einfach nur fürchterlich aus und vermutete, dass es daran lag, dass meine Lippen ziemlich voll sind. 'Vielleicht sehen blasse, volle Lippen einfach nicht aus' dachte ich mir... Dass ich viele Mädels mit vollen Nude-Lippen gefunden habe, bei denen es super aussah, habe ich mal ignoriert ~_^ Dabei beließ ich es also erstmal...

… Bis ich einen Post von Pahio bei Magi gelesen habe, der mir klar gemacht hat, was das Problem war: die Farbe! Kommt doch keiner drauf XD Mit Nude Lippies verhält es sich nämlich wie mit Foundations; wir haben Untertöne in der Haut, die mit manchen Farben harmonieren, mit anderen nicht. Da ich einen Rosa-Stich habe (Das hat mir ja mal eine Kosmetikerin gesagt, ich wär im Leben nicht selbst drauf gekommen!), probierte ich einen rosastichigen Nude-Lippenstift aus und siehe da – es funktioniert \\(^_^)//

Kein Wunder, dass es vorher einfach nicht gut aussehen wollte! Unpassende Foundation würde auch angemalt aussehen und alles, was zu gelblich bzw. bräunlich ist, sieht an mir Blassnase nun mal doof aus. Hier ein Beispiel:


Ich meine, natürlich sehe ich nicht zum-schreiend-weglaufen aus, aber es will einfach nicht so richtig passen. Die Lippen empfinde ich da als farblichen Fremdkörper auf dem Bild – ist natürlich immer noch Geschmacksache... Nicht jede Make Up Regel funzt immer und bei jedem gleich.

Und welcher Lippie konnte als passend überzeugen? Der Catrice Ultimate Colour 240 Hey Nude, von dem ich bei diversen Schminkkörbchen-Posts schon so geschwärmt habe <3 Bei dieser Gelegenheit möchte ich ihm mal ein bisschen mehr Raum geben.


Diese Farbe ist wirklich perfekt für helle Typen! Ein wunderschönes Rosé-Nude. Hey Nude könnte darüber hinaus nicht einfacher aufzutragen sein, wobei ich meist nicht „normal“ mit dem Stift über die Lippen gehe und es dabei belasse, sondern das Ganze noch mit dem Finger verblende. Wahlweise blotte ich auch. So wird Hey Nude erst richtig hübsch und es wirkt so schön zart und natürlich <3 Dementsprechend verblasst er auch gleichmäßig und unauffällig, bis dahin hält er aber ca. 4-5 Stunden ohne Essen. Am Ende des Tages sind meine Lippen gerne mal durch Lippenstifte gereizt, das ist bei Hey Nude nicht der Fall. Pflegend ist er allerdings auch nicht. Ein bisschen trocken sind die Lippen am Abend schon, aber es hält sich in Grenzen.


Er ist einfach ein super Drogerie-Lippenstift mit den entsprechenden Vorteilen: leichte Erreichbarkeit und günstiger Preis. Kein Wunder, dass er mein Favorit ist! Allerdings überlege ich schon, ob ich nicht mal bei MAC nach Vergleichbarem schauen sollte. Was ich bei MAC an Lippenstift-Qualität erfahren hab, hat mich einfach nachhaltig geprägt ^_^ Ich denke, wenn Hey Nude aufgebraucht ist (und das wird passieren), schaue ich mich nach Ersatz bei MAC um ^_^

Okay, nun habe ich eine Menge darüber geschrieben, was bei hellen, rosastichigen Mädels gut aussieht. Was ist mit den dunkleren Schönheiten oder denen, die einen gelblichen Stich haben? Für euch gilt das Gleiche: An Farben orientieren, die zum Unterton passen, sprich gelbliche und bräunliche Töne als Nude Lippie wählen, wenn es so richtig mit dem Gesicht verschmelzen soll. Ich hab mir den Nude Delight von Rimmel (Negativbeispielbild) damals nur geholt, weil Daaruum (Wer kennt sie nicht?) hinreißend damit aussah und Nude Delight ist ein bräunliches Nude ^_^

Wie hat euch der erste Beitrag meiner Nude Serie gefallen? Was sind eure Lieblings Nude-Lippies? Und würdet ihr es auch so sehen, dass Hey Nude besser zu mir passt als Nude Delight - und dementsprechend dieser "Regel" zustimmen?

Eure Donna

19. Dezember 2013

Weihnachtsnägel - oder: Hommage an Susi

Halli Hallo ihr Lieben ^_^

Dieser Post ist gleich zweifach der herzallerliebsten Susi von Beautiful inside gewidmet. Zum Einen ist es mein Beitrag zu ihrem hammermäßigen Weihnachts-Gewinnspiel; zum Anderen ist es ein "Nachlackiert" eines ihrer NailDesigns, welches mich absolut begeistert hat! In dieser Art hat sie genau genommen zwei NailDesigns gepinselt (soweit ich weiß^^). Das Erste, welches mich umgehauen hat, war ihr Beitrag zu "Lacke in Farbe... und bunt!" zum Thema Weiß, das Zweite ihr Pastell-NailDesign für Nanas NailDesign Challenge ^_^ Weil ich mit meiner Begeisterung nicht gerade dezent war, hat sie mich ermutigt, es doch mal nachzupinseln... und hier ist es: Mein weihnachtliches NailDesign, welches eigentlich eine Hommage an dich sein soll, liebe Susi. Warum weihnachtlich? Die weiße Basis steht natürlich für den winterlichen Schnee, die roten und kupfrig schimmernden Pünktchen sollen Weihnachtsbaum-Kugeln darstellen und das Grün den Baum. Das Ganze wirksam in Szene gesetzt mit der großartigsten Kugel, die ich besitze :D


Zum Einsatz kamen dafür Essie Grow Stronger als Unterlack, Essie Blanc als weiße Basis und für die Pünktchen Essie Penny Talk, essence Multi Dimension 30 Late At Night und essence Colour&Go 54 Trust in Fashion (welcher übrigens der Grund ist, weshalb ich mittlerweile IMMER Unterlack trage :D); zum Abschluss gab's noch eine Runde essence BTGN fast dry Top Coat und fertig ist das winterlich-weihnachtliche NailDesign zu Susis Ehren ^_^

Gefällt es euch? Und habt ihr Nagel-technisch schon was bestimmtes in Planung für die Weihnachtstage? Ich werde vermutlich Catrice Of Royal Blood aus der Rocking Royals LE tragen ^_^

Eure weihnachtliche Donna

17. Dezember 2013

Beta, Baby!

Hallöchen ^_^

Herzlich willkommen zu meinem Beta-Test des neuen Schminkkörbchens! Warum Beta-Test? Weil ich mir das ein oder andere gedacht habe, aber noch nicht weiß, ob ich auf Dauer dabei bleiben möchte...

Die bisherige Version war ja – wie ihr wisst – folgende: Am Montag stellt man ein Körbchen mit Produkten, die man mindestens einmal in der Woche verwenden möchte, zusammen und stellt das Ganze dann eine Woche darauf mit Looks und Minireviews vor. Ich war von Anfang an Feuer und Flamme für dieses Format, welches Susi ins Leben gerufen hat ^_^

Mit der Zeit hat sich aber herausgestellt, dass mir 1-2 kleine Änderungen ganz lieb wären. Zum einen fand ich es teilweise schade, dass ich heißgeliebte Produkte bereits nach einer Woche auswechseln sollte. Zum anderen finde ich es bei manchen Produkten schwierig, nach so kurzer Zeit was dazu sagen zu können. Das heißt, ich möchte nun zwar nach wie vor ein Schminkkörbchen „packen“, aber nicht nach einer Woche zwangsläufig wechseln, sondern dann, wenn es eben soweit ist ^_^

Dass ich das Körbchen für einen etwas längeren Zeitraum packen möchte, hat auch noch eine weitere Änderung zur Folge: Ich habe mir 3 Sets aus Lippies und Blushes zusammengestellt, sowie verschiedene Lidschatten, um mich für jede Situation zu „wappnen“. Dabei sind warme und kühle Farben und sowohl auffälligere, als auch dezente Farben/Finishes. Ich müsste also eine Weile völlig damit auskommen können ^_^

Also dann... legen wir los! Hier das Beta-Schminkkörbchen:


Set 1
Artdeco Glam Vintage Blusher und Rimmel Lasting Finish Lipstick 080 One Of A Kind


Den Lippie habe ich ja schon vor ein paar Wochen im Körbchen gehabt, jedoch krankheitsbedingt nicht verwendet... höchste Zeit, dass er wieder zum Einsatz kommt! Für den Blush plane ich nach wie vor eine eigene Review und möchte in der nächsten Zeit genug Eindrücke dafür sammeln ^_^

Set 2
P2 Beauty Stories LE Bloom2Beauty Powder&Blush Duo 010 Beauté
und P2 Color Star Lip Cream 021 Bette Davis


Den Blush hatte ich im Herbst ebenfalls schon im Schminkkörbchen und hatte bei der Verwendung eine Winter-Look-Vision ^_^ Mal schauen, ob es so wird, wie ich es mir vorstelle... Dazu passt wunderbar der P2 Gloss, den ich allerdings noch nicht verwendet habe. Bin gespannt, wie er sich macht!

Set 3
Dainty Doll Powder Blusher 004 You Are My Sunshine
und Astor Soft Sensation Lipcolor Butter 008 Hug Me


Diese Traumkombi musste einfach nochmal mit <3
 
Was die Augen betrifft, habe ich praktischerweise einfach ein farblich warmes und ein kühles Quatt ausgesucht (essence quattro eyeshadow 07 over the taupe und 05 to die for). Kombinieren möchte ich außerdem mit dem Catrice Absolute Eye Colour 440 Ice Wide Open, weil mir das zarte und kühle AMU mit Rose Marie's Baby so gut gefallen hat; diesmal soll es aber winterlich-eisig mit Blau werden ^_^ Und natürlich darf meine heißgeliebte 2000 Calorie Mascara nicht fehlen!


Die Swatches nicht zu vergessen! (v.l.n.r.: Artdeco Vintage Glam Blusher, Rimmel One Of A Kind, P2 Beauté, P2 Bette Davis, Dainty Doll You Are My Sunshine, Astor Hug Me)


Jetzt bin ich gespannt! Wie denkt ihr über diese Schminkkörbchen-Variation? Und welche Erfahrung habt ihr mit den Produkten gemacht?

Eure Donna

16. Dezember 2013

Schminkkörbchen KW50 Auswertung

Hallo ihr lieben ^_^
 
Weil ich ja, wie angekündigt, das Format „Schminkkörbchen“ von Susi ein wenig für mich abändern möchte (das hat sie übrigens auch angekündigt... ich bin sehr gespannt!), teile ich die Auswertung der letzten Woche und das neue Körbchen in 2 Posts. Es wäre sonst doch ein wenig lang... Hier nochmal alle Produkte der vergangenen Woche im Überblick:


SkinFood Peach Sake Pore BB Cream

Diese BB Cream habe ich diese Woche das erste Mal verwendet und hatte eigentlich vor, eine eigene Review darüber zu schreiben... Den Plan muss ich vorerst über den Haufen werfen, denn es hat sich herausgestellt, dass die BB Cream sehr austrocknend wirkt, was meine Haut im Moment gar nicht mag! Nach 2-3 Tagen Anwendung habe ich einen riesen Schreck bekommen, als ich mein Gesicht am Abend genauer betrachtet hab: Die Haut ist dermaßen trocken, dass mein Gesicht einer einzigen, riesigen Trockenheitsfalte gleicht und genauso fühlt sich das Ganze auch an >_< Ich sehe dadurch schätzungsweise 20 Jahre älter aus, das muss ja nicht sein. Besonders überrascht bin ich eigentlich nicht, denn sie soll ja auch mattieren... hätte ich jetzt drauf kommen können, dass meine derzeit immer trockener werdende Haut das überhaupt nicht lustig findet ~_^ Ich überlege gerade noch, ob ich sie weitergebe oder selbst im Sommer nochmal teste...

Dainty Doll Blush 004 You Are My Sunshine

Gleich von Beginn an fällt ja eine Ähnlichkeit zu Rose Gold von Sleek auf, das hat sich für mich auch beim Tragen bestätigt. Spontan würde ich sagen, als Unterschied fällt mir etwas weniger Schimmer im Vergleich zu Rose Gold auf. Generell: Super Blush <3

essence Hugs&Kisses LE Blush 01 Dating Prince Charming

Ich hatte ihn eher als Highlighter in Erinnerung und das kann ich nur wiederholen. Farbe habe ich auf meiner Haut nicht festgestellt, nur starken Schimmer. Nichts desto trotz mag ich diesen Blush/Highlighter richtig gerne! Wenn mein heißgeliebter High Beam mal alle ist, werde ich mich voll darauf konzentrieren, da er als Puder-Produkt wesentlich länger haltbar sein dürfte ^_^

Isana Sanft Rosé

Dieser Pflegestift hat genau das gemacht, was ich von ihm erwartet habe: Pflege mit dem gewissen Etwas ^_^

Astor Soft Sensation Lipcolour Butter 008 Hug Me

Mädels, wer liebt dieses hübsche Stück eigentlich nicht?! Ein grandioser Lippie, vor allem im Winter <3 Ein klitzekleines Aber gibt es allerdings schon... die enthaltenen Glitzerpartikel verteilen sich mit der Zeit auf meiner gesamten unteren Gesichtshälfte >_< Aber weil ich ihn so liebe, ertrage ich das ^_^

P2 Sheer Glam Lipstick 050 Flashdance

Weil mir die Kombi vom Dainty Doll Blush und Hug Me so gut gefallen hat, habe ich Flashdance diese Woche vernachlässigt. Schande Schande Schande! Demnächst soll er nochmal zum Zug kommen ^_^

Sleek i-Devine Palette Au Naturel

Nach wie vor eine meiner Lieblingspaletten <3 Was hatten wir wieder Spaß zusammen :3

Catrice Absolute Eye Colour 540 Rose Marie's Baby

Hat sich super in Kombi mit der Sleek Palette gemacht! Das AMU ist genau so geworden, wie ich es mir vorgestellt hatte... Das ist nicht immer so :D Ihr seht es gleich bei den Looks...

Maxfactor 2000 Calorie Mascara Waterproof

Diese Woche habe ich ihn mit der All in One Mascara von Artdeco benutzt und bin begeistert von dieser Kombi! Bisher war es mit Abstand das beste Ergebnis... Schwung, Volumen, Länge, langer Halt und keine gehassten abgesenkten Spitzen... Kurz: Perfekt! Aus Neugier (und weil ich meine anderen Mascaras ja auch aufbrauchen möchte) teste ich weiter, aber es ist gut und sehr beruhigend zu wissen, dass diese Kombi immer geht ^_^

Look Nr. 1


Dieser Look hat mir richtig gut gefallen! Schön kühl und hauchzart <3 Das Rosé von Rose Marie's Baby ist dezent, aber deutlich. Ich habe ihn auf dem beweglichen Lid, im inneren Winkel und im Brauenbogen. Im äußeren V trage ich Regal aus der Au Naturel Palette und von der Mascara-Kombi aus 2000 Calorie und All in One habe ich eben schon geschwärmt ^_^ Außerdem kamen hier Dating Prince Charming (sieht man in diesem Licht leider nicht) und Isana Sanft Rosé, sowie die SkinFood BB Cream zum Einsatz.

Look Nr. 2


Auf den Augen trage ich hier Nubuck auf dem beweglichen Lid und Bark im äußeren V. Für die Highlights am Auge habe ich zu meinem Standard-Produkt gegriffen: dem P2 Open up your eyes Highlighter Pen. Ach und bevor ich's vergesse: Bei beiden Looks habe ich den Impressive Gel Kajal 030 Dramatic Taupe am unteren Wimpernkranz verblendet und den schwarzen P2 Perfect Look Kajal zum Tightlinen verwendet... Auch hier trage ich die BB Cream, sowie den Dainty Doll Blush und Hug Me... Dieser Schimmer! Ich bin absolut verliebt *-*

Wie findet ihr die Looks? ^_^

Eure Donna