27. Mai 2013

AMU Desert Rose

Hallo zusammen!

Ohne viele Worte (das fällt mir direkt ein wenig schwer xD) ein rosig-rötlich-auberginiges AMU :) Hauptdarsteller ist die Palette „girl with a rose“ aus der Marcel Ostertag LE von Manhattan.


Verwendet habe ich:

Catrice Camouflage Cream 010 Ivory
essence Colour Arts Eye Base
Maybelline New York Color Tattoo 65-Pink Gold
Manhattan Palette „girl with a rose“
P2 Professional Eyeliner Pen Super Longwear 010 Deep Black
MaxFactor Masterpiece Max High Volume & Definition Mascara


Hier eine Kurzpräsentation der Palette und dem als Base benutztem Color Tattoo:


Wie gefällt euch dieses AMU? Habt ihr vielleicht auch diese oder eine der anderen Paletten der Marcel Ostertag LE?

Eure Donna

24. Mai 2013

Neues Design... schon wieder ^_^

Huhu :)

Auch auf die Gefahr hin, etwas... unstetig... zu wirken, hab ich wieder ein neues Layout erstellt. Es ist jetzt quasi ein Hybrid aus meinem ersten und meinem zweiten Layout und ich bin nun sehr zufrieden damit. Das kann erstmal so bleiben :D

Was sagt ihr? Wie gefällt es euch?

Eure Donna

22. Mai 2013

Die Sache mit dem Standard... Gewicht+BMI

Hello ^_^

Heute möchte ich darauf eingehen, was ich hier schon angekündigt habe: Was hat es mit Gewicht und BMI auf sich? Den Zahlen, die – ich behaupte mal – dem Großteil der Frauen Unbehagen bereiten? Sind sie den ganzen Ärger wert? Mal schauen... (Körpermaße und Konfektionsgrößen folgen im nächsten Post zum Thema, das wäre sonst doch wieder etwas viel auf einmal)

Gewicht


Die vermutlich herkömmlichste Methode... Allerdings differenziert eine einfache Körperwaage nicht zwischen Muskeln, Wasser und anderen Einflüssen, die das angezeigte Gewicht manipulieren (ich selbst habe leider keine Erfahrungen mit Körperfettanteilmessungen). Darüber hinaus ist sie vom Untergrund abhängig, denn wenn sie schief steht, wird das Ergebnis verfälscht. Manche Menschen sehen viel leichter aus als sie sind (da sie z.B. viel Muskelmasse haben) und es wäre doch nicht zu verantworten, wenn eine völlig gesunde und schlanke Person sich gezwungen sieht abzunehmen, nur weil die Zahl auf der Waage nicht stimmt?!

Weiter geht's mit dem BMI



Dieser wird durch das Körpergewicht in Zusammenhang mit der Körpergröße ermittelt. Die Formel:

            Körpermasse (Kg)
BMI= -------------------
            Körpergröße² (m)

Die sich daraus ergebende Zahl soll aussagen, ob man unter-, über- oder normalgewichtig ist. Unter „normal“ wird dabei verstanden, innerhalb des Bereiches zwischen 18,5 und 25 zu sein. Nun ist es aber so, dass es auch Menschen gibt, die sich nicht innerhalb dieses Bereiches bewegen und dennoch ein völlig unbedenkliches Gewicht haben. Mit der größte Kritikpunkt am BMI ist, dass Gewicht nicht gleich Gewicht ist. Muskeln wiegen mehr als Fett, Menschen sind unterschiedlich gebaut... Der BMI wurde übrigens vor knapp 200 Jahren von einem Astronom und Statistiker entwickelt (sagt Wikipedia... höchstwissenschaftlich, ich weiß^^). Ich maße es mir nicht an, seine Arbeit herabzusetzen, aber das lässt doch Schlüsse auf die Aktualität zu, oder? ;)

Was ist eure Meinung zu Zahlen wie Gewicht und BMI? Bewegt ihr euch möglicherweise auch außerhalb der Standard-Werte, seid aber eigentlich total normalgewichtig?

Eure Donna

19. Mai 2013

DIY Gesichtsmaske

Hi Leute :)

Strapazierte, trockene Haut mit (gelegentlichen) Unreinheiten? Was tun?


Wenn es euch (manchmal) auch so geht, kann ich euch nur empfehlen mal eine Gesichtsmaske aus Joghurt und Honig auszuprobieren, denn so günstig bekommt ihr eine derart großartige Wirkung nicht hin (okay, ich lehne mich damit ein kleines bisschen aus dem Fenster, aber ich bin wirklich überzeugt davon :D) Ich wurde damals von der einzigartigen Bubzbeauty inspiriert und benutze diese Maske seit dem regelmäßig.

Dazu benötigt ihr 1-2 EL Naturjoghurt und 1 TL Honig. Gut mischen bzw. glatt rühren und auf das gereinigte, trockene Gesicht auftragen. Das Ganze ca. 15 min (wer möchte auch länger) einwirken lassen, abspülen, eincremen, fertig :)




Schon beim Auftrag fühlt sich die Maske super angenehm und kühlend an. Und wie wirkt sie? Die Haut wird beruhigt und Rötungen dadurch gemindert. Der Joghurt spendet Feuchtigkeit, der Honig wirkt antibakteriell. Das Hautbild wird verfeinert und die Haut fühlt sich samtig weich an.



Ihr merkt, ich bin begeistert ;)

Was sind eure Hausmittelchen? Habt ihr diese Maske oder eine ähnliche schon mal probiert? Was sind eure Erfahrungen damit?

Eure schwärmende Donna

16. Mai 2013

Warum so traurig, kleine Erdbeere?

Huhu ^_^

Heute mal wieder eine Produktvorstellung aus dem Hause TonyMoly, der koreanischen Kosmetikmarke mit den zuckersüßen Verpackungen *_* Den Petite Bunny Gloss Bar von TonyMoly habe ich euch hier bereits vorgestellt. Diesmal geht es um das Fruit Princess Gloss #1 Strawberry Princess, inklusive Cuteness Overload wie von TonyMoly zu erwarten ^_^

Awwwwwww *_*


Das Gloss soll laut Hersteller nicht klebrig sein, Feuchtigkeit spenden und die Lippen voller aussehen lassen. Dass es nicht klebrig ist, kann ich auf jeden Fall schon mal bestätigen. Das Tragegefühl ist außerdem sehr angenehm und es hat einen total leckeren (aber dezenten) erdbeerigen Duft *_* Es lässt die Lippen schon voller wirken, das macht ja aber so gut wie jedes Gloss... Die Haltbarkeit ist nicht bombastisch, aber auch das ist in dieser Produktsparte üblich ^_^ Es hinterlässt allerdings einen dezenten Stain, wenn das „Glossige“ schon verflogen ist. Dieser ist leider nicht unbedingt gleichmäßig, regelmäßiges Auffrischen würde ich da schon empfehlen. Geht dank Schwammapplikator zum Glück schnell und leicht ^_^

Bei der Farbbeschreibung tue ich mich ein wenig schwer. Meine Einschätzung: ein mittelkräftiges, warmes Pink mit leichtem Hellrotstich. So würde ich es zumindest beschreiben. Der ungleichmäßige Stain ließ sich nicht besonders gut mit der Kamera einfangen, daher zwei Bilder dazu - eins, bei dem man das Ungleichmäßige besser erkennen kann und eins, das die Farbe besser rüberbringt. Lassen wir besser die Bilder sprechen:

ungeschminkt zum Vergleich

frisch aufgetragen

Stain: leider unscharf, aber die Farbe besser sichtbar

Stain: ebenfalls unscharf, aber Ungleichmäßigkeit besser sichtbar
Nach einem langen Tag fühlt es sich auf meinen Lippen irgendwie ein bisschen überstrapaziert an. Spätestens beim Abschminken sind die Lippen etwas sensibler als gewohnt. Wenn ich das Gloss also einen ganzen Tag getragen habe, würde ich meinen Lippen am Folgetag eher eine kleine Pause gönnen. Langfristig gesehen scheint das Gloss doch eher auszutrocknen, als Feuchtigkeit zu spenden (wie der Hersteller es verspricht). Anders kann ich mir dieses leicht wunde Gefühl nicht erklären... Schade, aber nicht dramatisch – wozu gibt’s Lippenpflege? ^_^ Wenn ihr aber sowieso etwas empfindlicher auf den Lippen seid, würde ich euch vielleicht sogar eher von diesem Gloss abraten...

Erhältlich ist das Gloss via Amazon oder Ebay.

Kennt ihr das Fruit Princess Gloss? Habt ihr vielleicht eine der anderen Nuancen? Die Verpackungen sind alle soooo süüüß, jede „Frucht“ sieht ein bisschen anders aus ^_^

Eure vom Cuteness Overload gepackte Donna


12. Mai 2013

Die Sache mit dem Standard...

Hallo zusammen ^.^

Dass die Themen gesunde Ernährung und Abnehmen, aber auch Schönheitsideale und Essstörungen mich sehr interessieren, habe ich hier schon mal umrissen.

Hand auf's Herz: Wer von euch stand beim Shoppen schon mal vor Größe 34 und hat gedacht „Da würde ich auch gerne reinpassen“? (Oder habt ihr gar Größe 34 und würdet gerne eine andere Zahl auf den Klamotten tragen?) Meiner Erfahrung nach passiert es vielen Frauen, dass sie sich nicht in diesen „Zahlen“ wiederfinden und darauf mit Selbstkritik reagieren.
 
Aber warum ist das so?

Mit diesem Thema – nämlich den „Zahlen“ und dem, was sie mit uns machen – möchte ich mich genauer auseinandersetzen. Genauer gesagt meine ich damit die Zahl auf der Waage (also das Gewicht), den BMI, Körpermaße und Konfektionsgrößen. Es soll hier also um die Standards gehen, die den Körper messbar machen sollen. Da ein einziger Post zu diesem Thema aber etwas überdimensioniert wäre, gibt’s heute erst mal meine Gedanken zum Thema allgemein. Genaueres zu Gewicht, BMI, Körpermaße und Konfektionsgrößen folgt später.

Warum sollten die „Zahlen“ hier eigentlich interessant sein?
 
Eben weil sich die wenigsten Körperformen tatsächlich und 100%ig standardisieren lassen. Menschen sind einfach unterschiedlich und nicht jede Person passt in diese Bewertungsraster. Das an sich ist ja noch nicht dramatisch – im Gegenteil. Ist doch ganz schön, dass wir individuell sind, oder? Zum Problem wird es erst, wenn Leute, die eben nicht in dieses Raster passen, diese Kategorien zu wichtig nehmen und sich, um dort hineinzupassen womöglich noch schaden. Crashdiäten, verschobene Selbstwahrnehmung, Essstörungen... Zugegeben, das sind die Extrembeispiele der Dinge, die durch sowas in Gang gesetzt oder verstärkt werden können. Aber es fängt doch schon damit an, dass ein Großteil der Frauen sich in ihrem Körper nicht wohl fühlt, obwohl sie im normalgewichtigen Bereich sind...

Für mich ist es ein riesiger Unterschied, ob – sagen wir beispielsweise mal eine Frau – sagt, sie möchte abnehmen, weil sie gerne soundsoviele Kilo wiegen will oder ob sie abnehmen will, weil sie sich nicht wohl in ihrem Körper fühlt. Entgegen mancher ZweiflerInnen glaube ich nämlich schon, dass es Menschen gibt, die sich auch in einem übergewichtigen Körper wohlfühlen, aber ständig Breitseite kriegen, weil sie nicht Größe 34 tragen. Wenn man selbst lieber dünn wäre, weil man sich in einem fülligeren Körper nicht wohl fühlt, es nicht schön findet etc. ist dagegen ja gar nichts auszusetzen. Wichtig finde ich dabei nur den Aspekt, dass diese Entscheidung, dieses Gefühl und dieses ästhetische Empfinden absolut subjektiv und nicht für jede/n zu verallgemeinern ist. Das ist zumindest meine Meinung ^.^

Um Missverständnissen vorzubeugen – schließlich geht es um ein sehr kontroverses Thema – ich möchte niemanden zum Abnehmen anstacheln! Mein Anliegen ist es, mich mit euch darüber auszutauschen. Mich interessieren vor allem eure Erfahrungen und Gedanken zu diesem Thema.

Was sind eure Ansichten zu standardisierenden Kategorien in Bezug auf Körpergrößen und -ausmaße? Kennt ihr Leute, die nichts anderes als ihren BMI im Kopf haben? Was haltet ihr davon? Nehmt bitte kein Blatt vor den Mund ^.^

Eure Donna

11. Mai 2013

Neues Design

Nach immerhin nur einem Tag Baustelle auf meinem Blog glänzt dieser nun in neuem Design :) Das Alte war dann doch ein kleines bisschen zu schlicht für meinen Geschmack... Und hier nochmal in Gedenken das alte Banner:


Wie findet ihr mein neues Design? Geht euch die Blog-Gestaltung leicht von der Hand oder müsst ihr ordentlich Arbeit investieren?

Eure Donna

8. Mai 2013

AMU Sakura

Huhu :)

Ich mag den Frühling vor allem deswegen unheimlich gerne, weil ich das zarte Grün gepaart mit Blüten in allen Farben und Formen so schön finde. Besonders haben es mir die Kirschblüten angetan, als Japan-Interessierte ja auch kein Wunder ;) Wir hatten in den letzten Tagen bzw. Wochen das Vergnügen, die Kirschblüten (japanisch: Sakura) bewundern zu können. Leider ist es immer so schnell vorbei... Da heißt es, sich freuen, solange sie da sind und jeden Augenblick auskosten :)

Ich habe für Karmesins Gewinnspiel auf ihrem Blog mel-et-fel anlässlich ihres 2jährigen Bloggeburtstags eines ihrer AMUs nachgeschminkt, das mich wegen einer von ihr bzw. mir benutzten Farbe an Kirschblüten erinnert hat. An dieser Stelle nochmal: Herzlichen Glückwunsch, Karmesin! :) Ich habe diesen Look gewählt, weil ich noch etwas in den Kirschblütenfarben schwelgen wollte... Aus dem gleichen Grund fand ich auch diesen Look sehr schön, habe mich aber dann doch für den anderen entschieden.



Was ich dafür verwendet habe:

Catrice Camouflage Cream 010 Ivory
Essence Colour Arts Eye Base
Sleek Ribbon (I-Devine Oh So Special)
Sleek Bow (I-Devine Oh So Special)
Sleek Noir (I-Devine Oh So Special)
Maybelline New York Eyestudio Smokey Glam 15 Glamour Purple (Farbe 3)
Rival de Loop Eyeshadow 04 hot chocolate
P2 Professional Eyeliner Pen Super Longwear 010 Deep Black
MaxFactor Masterpiece Max High Volume & Definition Mascara


Da ich noch eher unerfahren in Sachen MakeUp-Fotos bin, bin ich für Tipps übrigens immer offen :) Schließlich möchte ich für euch schöne Bilder schießen, die auch beim Angucken Spaß machen... Bin da bei so mancher Bloggerin immer total beeindruckt, wie toll sie das hinkriegen!

Eure schwelgende Donna

7. Mai 2013

Produktempfehlungen

Hallöchen :)

Und nun wie angekündigt die Produkte,
die mich während meines Düsseldorf-Trips positiv überrascht haben :)
Hier habe ich euch bereits die Produkte vorgestellt, von denen ich während meines Aufenthalts dort überhaupt nicht überzeugt war.

Der absolute Renner in meiner derzeitigen Sammlung: die Essence Lip Creams. Nach Düsseldorf habe ich die Farbe 02 Smooth Berry mitgenommen und bin begeistert!


02 Smooth Berry

Leider hatte ich ein paar Probleme, die Farbe originalgetreu einzufangen.
Tatsächlich ist er nicht so rot, sondern eher pink.

Die Lip Cream lässt sich leicht auftragen und hat eine bombenmäßige Haltbarkeit.
Das Tragegefühl ist angenehm und die Lippen trocknen auch nach einem laaaangen Tag nicht aus. Außerdem ist sie leicht aufzufrischen, weil sie höchstens mal in der Mitte etwas verblasst;
da reicht ein kurzer „Streich“ und schon ist die Farbe wieder frisch.

Hier mal ein Tragebild, leider auch eher rot als pink :(

Ein anderes tolles Produkt, über das ich mich freuen konnte, ist der P2 Sheer Glam Lippenstift in 011 French Kiss, einem kräftigen, aber durch den „Sheer-Effekt“ etwas relativierten Pinkton.


Bei diesem ist es ausnahmsweise mal ungünstig vorher Lippenpflege zu benutzen,
da das Ergebnis dann sehr ungleichmäßig wird. Ansonsten gefällt er mir aber wirklich gut,
weil das Tragegefühl sehr angenehm ist und ich das „Glossige“ daran total schön finde.
Leider ist die Haltbarkeit nicht so der Knaller, dafür kann man ihn aber
schnell und unkompliziert auffrischen.

P2 Sheer Glam - 011 French Kiss

Das war meine Meinung bis gestern. Da musste ich nämlich leider feststellen,
dass der Lippenstift auch keine 25°C verträgt :( Beim Auftragen brach er mir plötzlich ab!
Ich hatte ihn in der Tasche, Körperwärme war also nicht das Problem.
Durch die Form des Lippenstifts wird man auch dazu verleitet, beim Auftrag etwas fester zu drücken. Auch Miu hatte das an P2 Lippenstiften schon bemängelt. Sehr schade! Vielleicht gebe ich ihm eine zweite Chance, mal schauen ;)

Sooo Schaaade :(

Was mich darüber hinaus sehr positiv überrascht hat, ist der P2 Professional Eyeliner Pen – Super Longwear in 010 Deep Black. Dieser ist super einfach in der Handhabung und gut pigmentiert.
Ich komme leider nicht mit jeder Eyeliner-Filzspitze klar, aber der ist echt gut für mich...
zumindest bis er naß wird, die Augen tränen, es regnet etc. ;) Soooo „Super Longwear“
ist er leider nicht...


Was mich ebenfalls überzeugen konnte, ist das Gesichtsreinigungspad von Ebelin. Vor diesem habe ich entweder nur meine Hände benutzt oder ein Pad, dass ich mir via Ebay aus China bestellt hatte. Die Noppen des Pads von Ebelin sind länger und von daher weicher und angenehmer auf der Haut. Hier mal ein Bild der beiden zum Vergleich:

links oben: Ebelin, links unten: aus China

... und hier nochmal "solo" :)

Ich hoffe, meine Kurz-Reviews haben euch gefallen :)

Eure Donna


3. Mai 2013

Blogvorstellung

Hallo zusammen!

Die liebe Alice von MissCocoGlam hat zu einer großartigen Aktion aufgerufen,
an der ich gerne teilnehmen möchte :)

Es geht um Blogvorstellungen und da möchte ich gerne dabei sein.
Schließlich bin ich noch ein Frischling in der Bloggerwelt und würde mich sehr darüber freuen,
wenn dadurch die ein oder andere Leserin zu meinem Blog finden würde :)

Ich bin gespannt!
Und hier gehts zum Aufruf der Aktion ;)

Eure Donna